Fußball Bericht vom 29.05.2006

Drucken
Kategorie: Fußball Berichte
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 12. Oktober 2013

In einer äußerst fairen Partie konnte der FSV Revanche fr das letzte verlorene Spiel daheim gegen Castrol nehmen.
In der ersten Halbzeit konnte man spielerisch kaum Unterschiede feststellen, obgleich das Team aus MG sich immer wieder Feldüberlegenheit herausspielte.

Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr mussten wir das 0-1 dann hinnehmen. Schnell konnte man diesen Rückstand aber wieder aufholen, nachdem Sven Müller durch eine sehenswerte Einzelaktion das 1-1 erzielte. Unglücklicherweise verletzte sich Rocco Roeder nach einem Zusammenprall mit seinem Gegenspieler so unglücklich, dass er ausscheiden musste und wir den erkrankten Simon zum Spielen animieren mussten, da im Vorfeld einige Spieler absagten.

In der 2. Halbzeit nahm der FSV dann das Heft in die Hand, sodass einige Torchancen erspielt werden konnten. Verdienterweise fiel dann auch der Führungstreffer zum 2-1 durch abermals Sven Müller, nach einer gelungenen Kombination ber mehrere Stationen. Einige Male hätte man das Ergebnis noch ausbauen können, aber der glänzend parierende Keeper des Gegners hielt hervorragend. So wurde dann auch unser Torwart Thomas Mertens ein um's andere Male gefordert, doch auch er hielt mehrere sog. "Unhaltbare" und somit auch die Führung. Kurz vor dem Abpfiff gelang Rainer Meyersieck durch einen Sonntagsschuss noch der 3-1 Treffer, der dann den Endstand bedeutete.

Fazit: Der Gegner war sicherlich nicht das schlechtere Team, aber unsere kompakt gestaffelte Abwehr war dann im Gegensatz zu des Castrols Abwehrmannen doch cleverer.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit unseren Freunden aus MG. DANKE!

Mannschaft: Thomas, Christoph, Drago, Simon, Rocco, Sammy, Rainer, Paul, Sven, Günter, Ralf, Alex.

 

Copyright 2014 Fußball Bericht vom 29.05.2006. | FSV Jüchen 1984 e.V.
Free Joomla Theme by Hostgator