Fußball Bericht vom 18.11.2006

Drucken
Kategorie: Fußball Berichte
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 12. Oktober 2013

Hallenfußballturnier bei VFB Hochneukirch am 18.11.2006: 2. Platz FSV Jüchen

Gespielt wurde in 2 Fünfergruppen mit je 4 Spielen a 12 Minuten.
Zum Auftakt begann der FSV gegen Hochneukirch II und gewann souverän mit 2-0 durch Tore von Sven Müller(2).

Im 2. Spiel musste man gegen die Spanier Asturiana ran. Leider spielte der FSV trotz starker Dominanz nur 1-1. Tor (Lars Prüfer)

Im 3. Spiel gegen Rosellen war man anfangs auch die spielbestimmende Mannschaft, führte schnell mit 1-0 durch Sven Müller, doch am Ende musste man noch den unnötigen Gegentreffer zum 1-1 Endstand hinnehmen.

Somit war man ohne bisherigem verlorenem Spiel gezwungen, das letzte Gruppenspiel gegen den SC Erkelenz, die bisher mit 9:0 Punkten sicher ins Halbfinale gelangt waren, zu gewinnen.
Nach schnellem 0-1 Rückstand wurde der Ball schön durch die Reihen gespielt, sodass der FSV schnell den Ausgleichstreffer zum 1-1 durch Sven Müller markierte.

3 Minuten vor Spielende besorgte Lars Prüfer, der sich immer wieder vorne einschaltete, das 2-1. Dieses Resultat wurde dann sicher über die Zeit gebracht, sodass die Halbfinals feststanden:
HF 1: SC Erkelenz - PSV Mönchengladbach
HF 2: VFB Hochneukirch I - FSV Jüchen

Das erste Halbfinale entschied der PSV MG klar mit 3-1 für sich, der somit verdient ins Finale kam.

Der FSV Jüchen spielte im 2. HF eines seiner besten Spiele während des Turniers, indem man den Turnierveranstalter sicher mit 2-0 schlug. 1-0 Lars Prüfer, 2-0 Alex Simme.

Finale : FSV JÜCHEN - PSV MÖNCHENGLADBACH
Leider schwanden beim FSV, bedingt durch nur 1 Ergänzungsspieler während des gesamten Turniers, die Kräfte. So musste man in der ersten Minute das 0-1 hinnehmen.

Durch eine kämpferisch starke Leistung kam man 5 Minuten vor Spielende noch zum 1-1 Ausgleich durch Sven Müller, jedoch erspielte sich der PSV ein um's andere Mal gute Gelegenheiten, welche dann 3 Minuten vor Schluss zum 2-1 genutzt wurde. Der FSV gab nochmal alles, rückte auf, sodass zwangsläufig das 1-3 fiel, welches auch den Endstand bedeutete.
Aber zu diesem Zeitpunkt war niemand auf Seiten des FSV Jüchen traurig, da der PSV ein verdienter Turniersieger war.

Mannschaft FSV: Thomas Mertens (Tor), Lars Prüfer, Bert Mostert, Drago, Sven Müller, Alex Simme,

Tore: Sven Müller 5
Lars Prüfer 3
Alex Simme 1

Alles in allem war es eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einem hervorragendem 2. Platz. Herzlichen Dank gebührt auch dem Turnierausrichter VFB Hochneukirch, der ein toller Gastgeber war und in allen Belangen ein schönes und faires Turnier ausrichtete !!!!

 

Copyright 2014 Fußball Bericht vom 18.11.2006. | FSV Jüchen 1984 e.V.
Free Joomla Theme by Hostgator