Fußball Bericht vom 11.12.2006

Drucken
Kategorie: Fußball Berichte
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 12. Oktober 2013

Spielbericht vom 11.12.2006 gegen den Käferclub Odenkirchen

Das Spiel am vergangenen Montag beim KCO endete 4-0 für den Gastgeber KCO.
Durch ein Missverständnis war der Käferclub auf 18.30 Uhr Spielbeginn ausgerichtet, sodass unser Gegner leider bei strömenden Regen eine halbe Stunde vorher auf dem Platz ausharrte.

Erst um 19.00 Uhr konnte das Spiel angepfiffen werden. Der KCO spielte bis auf Paul in seiner besten Besetzung, dennoch nahm der FSV Jüchen in den ersten 15 Minuten das Spiel in die Hand und vergab einige sehr gute Einschussmöglichkeiten. Der eigens aus Portugal eingeflogene Kamerad Friedhelm hätte frei vorm KCO Torwart Andreas das 1-0 machen müssen, jedoch parierte sein gegenüber glänzend.

So kam dann was kommen musste. Der KCO befreite sich allmählich aus den Fängen des FSV und erspielte sich um Eckhard erhebliche Feldvorteile. Nach einer Unachtsamkeit in der Jüchener Abwehr vollstreckte der KCO zum 1-0. Das Ergebnis hatte dann auch Bestand bis zu Pause. Leider war man auf Jüchener Seite oftmals nicht mit den fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen einverstanden, aber vielleicht hatte er an diesem regnerischen Tag auch nicht seinen besten Abend. Es sei ihm verziehen.

In der zweiten Halbzeit kam dann wieder der FSV, doch das Tor um den sehr gut aufgelegten Andreas blieb wie vernagelt. Als nach einer Auswechslung auf Jüchener Seite die rechte Verteidigerposition unbesetzt blieb, konnte der KCO nach einem Konter das vorentscheidende 2-0 schießen. Danach brachen dann beim FSV alle Dämme. Zudem wurde ein Jüchener Spieler nach Schiedsrichterbeleidigung zu Recht des Feldes verwiesen. Die anschließende Szene möchte ich nicht kommentieren und bin sehr froh, dass KCO Kaptain TOM die Entschuldigung seitens des FSV sofort annahm. Diese Aktion wird aber unser freundschaftliches Verhältnis vieler Jahre sicherlich nicht in Mitleidenschaft ziehen.
Mit nur noch 10 Mann rückte der FSV dann nach dem Platzverweis dennoch auf und wurde mit 2 weiteren Toren zum 4-0 Endstand für den KCO bestraft.

Alles in allem war es dennoch, bis auf den Platzverweis, eine faire Partie, die am Ende einen verdienten Sieg für den KCO gefunden hat, wahrscheinlich aber um 2 Tore zu hoch. Das konnte aber die Stimmung der Jüchener nicht sonderlich trüben, ging man danach noch mit den Freunden des KCO zum Spanier essen. Da wurde dann bei Bier und Paella noch das Spiel Revue passieren lassen, ehe man sich zu später Stunde in die Hallensaison LA OLA verabschiedete.

Einen herzlichen Dank an die gesamte Mannschaft des KCO für den netten Abend und ein frohes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins kommende Jahr!!!

Mannschaft FSV Jüchen: Thomas, Gerhard, Simon, Drago, Rocco, Lars, Sven, Rainer M, Daniel M, Sassi, Günther, Willi, Alex, FRIEDHELM KALLA WACKER

 

Copyright 2018 Fußball Bericht vom 11.12.2006. | FSV Jüchen 1984 e.V.
Free Joomla Theme by Hostgator
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok